Erster ElektrikerInnen-Kurs der Region

January 19, 2017

Das lokale Team war in den letzten Wochen zusammen mit unserem Präsidenten daran, den nächsten berufsbildenden Kurs in Fortaleza dos Nogueiras zu organisieren. Und das Resultat lässt sich sehen: Ab dem 6. Februar startet der erste ElektrikerInnen-Kurs in der Geschichte der Region. Verschiedene Sitzungen mit Projektteam, Interviews mit möglichen Kursleitern und Treffen mit lokalen Politikern haben stattgefunden. Diese haben alle erstaunlich pünktlich begonnen und verliefen sehr erfreulich.

 

Es wird der erste Kurs für ElektrikerInnen in der Region sein und die Nachfrage ist gross. Gut ausgebildeten Fachkräften auf diesem Gebiet fehlt es hier nie an Arbeit: Nebst den zehn Kursteilnehmern werden deren Familie, Verwandte, Nachbarn und Freunde von der absolvierten Ausbildung profitieren. Darüber hinaus wird «Mauern fürs Leben» mit Hilfe des Kurses einen grossen Teil zur Sicherheit im Dorf beitragen können. Störi hat bei Hausbesuchen oft vergeblich nach Erdungen gefragt, viele offenliegende Drähte unter Strohdächern entdeckt und diese selbst als Leihe als sehr gefährlich einstufen können.

In der vergangenen Woche haben wir mit Mund-zu-Mund-Propaganda und im Lokalradio für die zehn Kursplätze Werbung gemacht: Alle sollen diesen Montag, 23. Januar, gleiche Chancen haben, sich ab 08:00 Uhr für einen der zehn Kursplätze einschreiben zu können. Ab 6. Februar finden jeweils von Montags bis Donnerstags von 18.00 bis 21.00 Uhr die Theorie-Lektionen statt: In den Räumlichkeiten unserer Partnerorganisation «Programa Vida Nova». Kursleiter Felix Carvalho Martin (Foto unten; mitte) hat eine 80-seitige Kursbroschüre erstellt. Dies und das persönliche Handwerksmaterial sind die einzigen Kostenpunkte für die KursteilnehmerInnen. «Mauern fürs Leben» offeriert das Elektronik-Material für Anschauungsbeispiele und für ein Mini-Schaltkreis eines kompletten Hauses für jeden Kursteilnehmer, welche in den Theorie-Lektionen montiert und für Übungen gebraucht werden. Darüberhinaus das Material für die praktischen Kurslektionen ab Mitte Mai, in welchen die Kursteilnehmer in 5er-Gruppen zusammen mit dem Kursleiter eine komplette Elektro-Installation an einer Immobilie montieren.

Irmã Claudete (Partnerorganisation Vida Nova) | Felix Carvalho Martins (Elektriker, Kursleiter) | Yves Störi (Präsident «Mauern fürs Leben»)



Wir sind zum Schluss gekommen, dass das Errichten eines kompletten Hauses nicht dem Sinn entspricht, das erlernte Elektriker-Wissen praktisch anzuwenden. Daher waren wir auf der Suche nach einem Gebäude, vorzugsweise öffentlich, in dem die Elektroinstallationen dringend erneuert werden müssen. Öffentlich daher, dass möglichst viele Personen davon profitieren und keine grossen Ungleichheiten entstehen. Nach einer Evaluation von drei Immobilien fiel unser Entscheid auf die grosse zentrale Kirche. Nach drei Monaten Theorie-Unterricht wird unser Kurs dort die komplette Elektro-Installation sanieren. Jeweils fünf Kursteilnehmer Freitags und fünf Samstags. Dies, um die Sicherheit zu garantieren und dem Kursleiter zu ermöglichen, ein Auge auf jede(n) Kursteilnehmer(in) zu werfen.

Kursleiter Felix Carvalho Martins hat auswärts eine Elektriker-Ausbildung absolviert und arbeitete mehrere Jahre in der benachbarten Soja-Plantage auf dem Gebiet. Letzten September hat er seine Arbeit infolge der grossen Wirtschaftskrise Brasiliens verloren. Insgesamt mussten 70 Prozent der Arbeitenden gekündigt werden; und die Folgen für die Region sind nicht vernachlässigbar. Viele Bekannte unseres Gründers haben Anstellungen z.T. sieben Autostunden von Fortaleza dos Nogueiras annehmen müssen. Letzten Monat wurde die Plantage von Französischen Investoren übernommen und Besserung ist in Sicht. Besserung ist auch in Sicht für unseren Kursleiter: Er hat einen Arbeitsvertrag als Kursleiter über sechs Monate erhalten (vom Partnerprojekt ausgestellt) mit einem Lohn von 400.- CHF pro Monat; der Wert liegt etwas über dem lokalen Durchschnittslohn. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die grosse Begeisterung, die Felix bereits in den Vorbereitungen an den Tag legt.

Sogar die Zeitung der Region ist auf unsere NGO «Mauern fürs Leben» aufmerksam geworden und hat gestern einen Bericht über den in der Region neuartigen Kurs veröffentlicht:

 

http://gazetaonlineg.com/2017/01/18/suico-promove-curso-de-eletricista-em-fortaleza-dos-nogueiras/

 

 


 

Please reload

Empfohlene Einträge

Dritter Kurs gestartet: Premiere im Nachbardorf

April 24, 2016

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge