Background_Papier_2_Web.jpg

Erhalten Sie einen Einblick in unsere umweltbildenden Kurse, welche jeweils ein ganzes Jahr dauern.

PHOTOVOLTAIK: INSTALLATEUREN-KURS & BAU ANLAGE

Pflanze_1_web.png
Pflanze_1_web_edited.png

UMWELTBILDENDE KURSE

Teilnehmende je Kurs:

Dauer des Kurses:

16 Auszubildende

520 Jugendliche

1 Jahr

Kurskosten:

Bisher durchgeführt:

CHF 15'000

1x

Erneuerbaren Energien – insbesondere Solarenergie – sind in der Region wenig bekannt und gleichzeitig gerade für Brasilien und insbesondere abgelegene Dorfgemeinschaften sehr sinnvoll. 

 

Wir wollen ein Zeichen setzen und nachhaltig etwas in und um Fortaleza dos Nogueiras bewirken. Unser Projekt «energia» besteht aus den folgenden drei Kernpunkten:

 

Installateur-Kurs   

Francisco, ausgebildeter Fachmann und aufgewachsen in der Region stellt sich unentgeltlich zur Verfügung, alle interessierten Elektriker des Dorfes/der Region weiterzubilden. Inhalte sind u.A. die Recherche und Bestellung Material, Installation der Panels, Wechselrichter, Spannungswandler und die korrekte Anbindung ans Stromnetz 

 

Photovoltaik-Anlage  

Als zentrales Element des Kurses wird eine Photovoltaik-Anlage auf den Dächern des Kinderhilfswerkes Vida Nova installiert. Dies mit folgenden Vorteilen:
-  Mit einer garantierten Lebensdauern von mind. 25 Jahren kann Vida Nova  
   langfristig viel Geld sparen und direkt für die Kinder einsetzen. Momentan beträgt

    die monatliche Stromrechnung ca. 850.00 CHF. 
-  Gemäss Projektofferte kann der gesamte Strombedarf selber produziert werden

 

Sensibilisierung     

Es finden über den ganzen Zeitraum Vorträge und Lern-Nachmittage mit Kindern und Jugendlichen. Mit folgenden Inhalten: Was ist Solarenergie? Wieso machen alternative Energien Sinn? Wieso speziell in Brasilien? Wie werden Sonnenstrahlen zu Strom verarbeitet/umgewandelt?

Pflanze_1_web.png
Pflanze_1_web_edited.png

In unserem Umweltschutzkurs erlernen jährlich ca. 100 Jugendliche einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt. In den Theorielektionen besuchen sie Vorträge von brasilianischen Fachpersonen, zum Beispiel zu den Themen Umweltschutz, Aufforstung und Recycling. In den Praxislektionen errichten sie unter anderem eine Baumschule, reinigen den Dorffluss und forsten diesen auf und stellen Produkte aus Recycling-Material her. Zur Sensibilisierung der gesamten Dorfbevölkerung organisieren sie zudem eine Ausstellung und erstellen eine Broschüre.

Kurskosten:

Bisher durchgeführt:

CHF 15'000

1x

Teilnehmende je Kurs:

Dauer des Kurses:

100 Jugendliche

1 Jahr, MO-FR halbtags

UMWELTSCHUTZKURS